Unsere Spezialisierung/ Aufbau-Programm

Ziele, Umfang und Adressat*Innen

  • Unsere Spezialisierung richtet sich an ausgebildete Mediator*Innen, die in Bezug auf Interkulturelle Mediation über den Kenntniserwerb hinaus neue Denk- und Handlungsfähigkeiten trainieren und damit ihre Mediationskompetenzen systematisch erweitern wollen. Die Spezialisierung in Interkultureller Mediation ist somit als Aufbauprogramm konzipiert und soll eine Grundausbildung in Mediation (idR mindestens 120h) komplettieren.
  • Das Aufbauprogramm hat einen Umfang von 80 Stunden.